Foto von Coasterschlitten

Coasterschlitten kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof

Was erwartet mich auf der Bahn?

Nachdem man sich im Schlitten fest angeschnallt hat, geht die Bergauffahrt mit einem Rutsch aus dem Bahnhofsgebäude zum Seil der Bergaufbahn los. Der Schlitten klemmt sich sicher auf das Förderseil und wird somit nach oben gezogen.

Die Auffahrt ist abwechslungsreich, denn nach ca. 150m überquert man in 5 m Höhe eine Straße und nach wenigen weiteren Metern geht’s zuerst unter und dann über der Bergbahn hindurch. An der Waldgrenze überquert man dann noch den Wanderweg und dann sind es nur noch wenige Augenblicke bis die Bergstation erreicht wird. Sanft wird der Schlitten nun ausgeklinkt und man ist mitten im Bergwald angekommen.

Die Abfahrt beginnt. Im Wald, an den Bäumen knapp vorbei und mit immer mehr Geschwindigkeit geht’s in die erste große Kurve. Nach der Überquerung des Wanderweges sieht man schon den ersten Kreisel und das prächtige Tal-Panorama von Ruhpolding. In 8m Höhe geht’s in den Kreisel bis hinunter auf den Boden.
Am Hang entlang fährt man Richtung Bergaufbahn, die zuerst unterfahren wird und anschließend oberhalb gequert wird. Auf Jumps und kleinen Richtungsänderungen geht’s zuerst Richtung  Buchenwald und dann in die entgegengesetzte Richtung zurück. Nach einer großen Kurve fährt man über die Straße in den zweiten Kreisel hinein, der gleich danach noch eine große Kurve bereit hält. Jetzt im etwas flacheren Gelände genießt man die harmonischen Kurven und kleinen Jumps bevor das automatische Bremssystem den Schlitten für den sicheren Ausstieg herunterbremst.

Nach wenigen Minuten ist man wieder sicher unten am Ausgangspunkt angekommen und fast jeder überlegt sich ob man nicht doch gleich noch einmal fahren sollte, weil es so viel Spass gemacht hat.

Technik der Bahn im Detail

Rodelspaß das ganze Jahr hindurch bietet unser schienengeführter Alpine Coaster.

  • 1100m Gesamtlänge
  • 78 m Höhendifferenz
  • 24% höchste Neigung 
  • Optimierte Sitzschalen mit Rückenlehne
  • modernstes Magnetbremssystem
  • Geschwindigkeit selbst regulierbar
  • 100 % Spaßfaktor
  • 2 Kreisel, 7 Steilkurven, 3 Jumps, 5 Brücken, 14 Wellen

Sicherer Spaß für die ganze Familie

Kinder können bereits ab 3 Jahren als Beifahrer im Schlitten mitfahren.
Ab 8 Jahren und einer Größe von mindestens 1,35 m dürfen die jungen Piloten schon alleine fahren. 

  • Kinder ab 3 Jahre - Beifahrer
  • Kinder ab 8 Jahre und einer Körpergröße von 1,35 m dürfen alleine fahren
  • Kinder ab 14 Jahren dürfen einen Beifahrer mitnehmen

Die Sicherheit der Anlage wurde durch den TÜV Thüringen festgestellt.

TuevThueingen-Logo.jpg

Die Details der Benutzungsbedingungen finden Sie direkt hier

Sommerrodelbahn Ruhpolding
Hauptstraße 2b, 83324 Ruhpolding

© Sommerrodelbahn Ruhpolding GmbH 2018